Zitat von philosophenlexikon.de
  Startseite
  Ein weltläufiger Mann mit Schal und Krawatte
  Ein weiterer theatralischer Seufzer
  Routiniertes Sittengemälde
  Ungleichzeitigkeiten

 
Links
   cocorosie

die welt ist riesig, und alle menschen sind auf ihre weise schön, seelenvoll oder eben avantgardistisch. alles ist, was es ist.

http://myblog.de/maysmuse

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
sie war nicht intelligent, aber sie verstand was mich berührte ..

es gibt so menschen, die einen anschauen und man möchte sein halbes leben in ihr gesicht hineinerzählen.

es ist so banal, wenn man sieht, wie schnell jemand eine andere persönlichkeit bewundert. wenn jemand die gleichen sachen besitzen möchte wie diese bestimmte person die man bewundert hat man, denke ich, noch nicht seine individuelle persönlichkeit gefunden. ich empfinde diese geste als schmeichelhaft, jedoch auch einwenig beängstigend. man macht am anfang mit einer völlig fremden persönlichkeit bekanntschaft und nach einiger zeit sieht man ein geringes abbild von sich selbst. >nachäffer< würden viele diese personen nennen, weil sie andere leute nur "billig" nachmachen.

aber ist es nicht gerade die geste der nachmache, bestätigung und bewunderung zu bekommen?!

dadurch das andere etwas tragen oder haben, was sie vorher bei anderen gesehen haben, sollte man dies als totale bestätigung annehmen, etwas richtig gemacht zu haben.
einen eigenen stil zu besitzten, obwohl man sich auch selbst von anderen etwas abguckt ..
21.4.06 20:21
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung